Einsatzgebiete

Sicherheit, Langlebigkeit und Ressourcenschonung

Armaturen, Regelventile oder Sicherheitsventile können bei hohen Drücken und Temperaturen sowie bei korrosiven, abrasiven Medien extremen Belastungen ausgesetzt sein. Durch regelmässige Wartung – im Bedarfsfall Überholung – können Kosten inklusive Medienverluste sowie die Umweltbelastung vermindert werden. Darüber hinaus werden ungeplante Betriebsunterbrüche vermieden.

Kehrichtverbrennungs­anlagen

In der Schweiz gibt es derzeit 30 Kehrichtverwertungsanlagen (KVA) die sämtliche, nicht verwerteten Abfälle umweltschonend verbrennen. Die anfallende Wärme wird zu Heizzwecken und zur Stromerzeugung genutzt. Aus den verbleibenden Schlacken und Filterstäuben werden Metalle und andere Wertstoffe abgetrennt. Der Rest wird abgelagert. In der Schweiz wurden im letzten Jahr so viele Siedlungsabfälle verbrannt wie nie zuvor. Die Nova Werke AG trägt dazu bei, dass ein sicherer und zuverlässiger Betrieb gewährleistet wird, indem die periodischen Revisionen fachgerecht und gewissenhaft ausgeführt werden.

Kehrichtverbrennungs­anlagen

Holzheizkraftwerk HHKW

Holz ist in der Schweiz der zweitwichtigste erneuerbare Energieträger. Betrieben werden die HHKW’s aus Holzabfällen aus Wäldern, Feldern und Gärten. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Bewirtschaftung des Waldes, zur Waldpflege und zur Minimierung von Naturkatastrophen. Damit die Heizperiode von September bis Mai lückenlos funktionieren kann, bewerkstelligt die Nova Werke AG eine nachhaltige Reparatur Ihrer Armaturen.

Holzheizkraftwerk HHKW

Wasserkraftwerke

Erneuerbare Energien werden in Zukunft einen zunehmenden Anteil an der Energieversorgung der Schweiz haben. Bereits heute wird ca. 60 % vom Schweizer Strom mit Wasserkraft erzeugt. Die Nova Werke AG leistet ebenfalls einen Beitrag dazu. Unser Leistungsumfang besteht darin, die Kraftwerksbetreiber bezüglich Armaturenrevisionen zu beraten, zu unterstützen und natürlich die Revisionen der Armaturen durchzuführen. Langjährige Erfahrung und viel Fachwissen hat uns zu einem kompetenten Partner gemacht. In Revisionen von Kugelhähnen, Absperrklappen, Drosselklappen, Keilschieber und anderen Armaturen steckt unser Wissen. Wir sind Ihr kompetenter Partner im Bereich Instandhaltung und Revisionen von Wasserkraftwerkarmaturen.

Wasserkraftwerke

Papierindustrie

Die Papierindustrie hatte einen schwierigen Stand in den letzten Jahren. Mit der Aufhebung des CHF/Euro-Mindestkurses wurde die Situation noch prekärer. Zudem ist im Zuge der Lesegewohnheiten hin zu online sowie angesichts der generellen Herausforderungen in der Medienbranche eine nachhaltige Stabilisierung der Nachfrage nach Zeitungs- und Magazinpapier unsicher. Umso wichtiger ist es, sich in harten Zeiten auf einen zuverlässigen Partner zu stützen. Die Nova Werke AG ist seit Jahren in der Papierindustrie tätig. Seit 2016 ist Nova Werke AG Servicepartner von der Firma Martin Lohse GmbH, einem namhaften Schieberhersteller in dieser Branche. Der starke Verschleiss in der Papierherstellung verlangt eine robuste Armatur. Der Lohse Schieber, welcher komplett aus korrosions- und säurebeständigem Edelstahl gefertigt wird, ist für diesen Anwendungszweck bestens geeignet. Die Nova Werke AG ist Ihr Partner für Fragen zu Armaturen in der Papierindustrie.

Papierindustrie

Nahrungsmittelindustrie

Bei der Herstellung von Nahrungsmitteln ist es enorm wichtig, dass die Armaturen sachgemäss funktionieren. Wenn beispielsweise ein Regelventil nicht korrekt regelt, kann sich das schlussendlich auf das Produkt bzw. Qualität der Produkte auswirken. Mit unserem jahrelangen Know-How im Armaturenservice unterstützen wir namhafte Schweizer Nahrungsmittelhersteller und leisten unseren Beitrag, damit die hohe Qualität der Produkte jederzeit gewährleistet wird. Sei es in Sachen Regeltechnik oder Absperrtechnik, die Nova Werke AG hat langjährige Erfahrungen sammeln können.

Nahrungsmittelindustrie

Pharma- und Chemieindustrie

Ein sicherer Betrieb ist das oberste Gebot in der Pharma- und Chemieindustrie. Vielfach ist das Produkt ein hochgiftiges Konzentrat bzw. ein aggressives Medium. Dichte Armaturen sowie Flanschverbindungen sind unumgänglich. Das Herunterfahren der Anlagen kostet die Betreiber mehrere Tausend Franken pro Stunde. Aus diesem Grund sind die Kunden auf einen zuverlässigen Partner wie die Nova Werke AG angewiesen. Durch die jahrelange Erfahrung, sowie kontinuierliche Weiterbildungen der Mitarbeiter können wir auch solche schwierigen Aufgaben erledigen. Gewissenhaftes Vorgehen ist in der Pharma- und Chemieindustrie oberstes Gebot.

Pharma- und Chemieindustrie

Kläranlagen

Die Kläranlagen, auch Abwasserreinigungsanlagen genannt, haben eine wichtige Funktion. Nicht nur die Reinigung unseres Abwassers, auch Hormone aus der Anti-Baby-Pille gelangen übers Abwasser in die Flüsse und Seen. Für Menschen sind die Konzentrationen zwar ungefährlich, bei Fischen können diese Stoffe aber die Fortpflanzung beeinträchtigen oder zu Organschäden und Verhaltensstörungen führen. Die aggressiven Medien verlangen den eingesetzten Schiebern viel ab. Periodisch werden die Schieber gewartet und auf Schäden inspiziert. Seit 2016 ist Nova Werke AG Servicepartner von der Firma Martin Lohse GmbH, einem namhaften Schieberhersteller in dieser Branche. Der starke Verschleiss in den Kläranlagen verlangt eine robuste Armatur. Der Lohse Schieber, welcher komplett aus korrosions- und säurebeständigem Edelstahl gefertigt wird, ist für diesen Anwendungszweck bestens geeignet.

Kläranlagen

HLK Heizungs- Klima- Kältetechnik

Unsere Dienstleistungen wie etwa Sicherheitsventile revidieren, werden seit Jahrzenten von unseren Kunden aus der Heizungs-, Klima- und Kältetechnik sehr geschätzt. Vor allem der schnelle und flexible Service wird anerkannt. Nebst dem Revidieren und Neueinstellen der Sicherheitsventile bieten wir unseren Kunden auch neue Armaturen für den HLK Bereich. Da wir herstellerunabhängig sind, können wir Ihnen die Produkte anbieten, die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind. Gängige Armaturen, wie z.B. Sicherheitsventile Honeywell Braukmann S245 haben wir ab Lager verfügbar. Den Einstelldruck können wir jederzeit für Ihre Anlage einstellen. Nova Werke AG ist seit über 40 Jahren im Armaturenservice tätig und somit mit den verschiedensten Sicherheitsventilen vertraut.

HLK Heizungs- Klima- Kältetechnik

Kernkraftwerke

Jährlich werden Kernkraftwerke über mehrere Wochen abgestellt und einer Jahresrevision unterzogen. Seit Jahrzehnten ist die Nova Werke AG in Kernkraftwerken engagiert und führt Revisionen an Armaturen durch. Ein hohes Mass an Sorgfalt und gewissenhaftes Arbeiten sind Bedingungen für solche Einsätze. Unsere Kunden schätzen das und beauftragen uns regelmässig für diese anspruchsvollen Aufgaben.

Des Weiteren sind wir KTA 1401 zertifiziert (Kerntechnischer Ausschuss). Der kerntechnische Ausschuss erlässt Regeln, um die Einhaltung der sicherheitstechnischen Anforderungen zu gewährleisten. Diese richten sich nach dem Stand von Wissenschaft und Technik und ermöglichen die erforderliche Vorsorge gegen potentielle Schäden, welche bei der Errichtung und im Betrieb der Anlage eintreten könnten. Allgemeine Anforderungen an die Qualitätssicherung werden hier noch schärfer angesetzt. Die Nova Werke AG erfüllt die hohen Ansprüche des KTA und ist renommierter Lieferant für Kernkraftwerke.

Kernkraftwerke

Ansprechpartner

  • Danijel Gasic (Head of Product Line Valve Service / Sales)

    Danijel Gasic
    Head of Product Line Valve Service / Sales
    Tel: +41 52 354 16 60
    Fax: +41 52 354 16 91
    danijel.gasic@novaswiss.com

  • Kurt Liechti (Project Manager / Sales)

    Kurt Liechti
    Project Manager / Sales
    Tel: +41 52 354 16 70
    Fax: +41 52 354 16 91
    kurt.liechti@novaswiss.com

  • Marco Schade (Chief Executive Officer)

    Marco Schade
    Chief Executive Officer
    Tel: +41 52 354 16 10
    Fax: +41 52 354 16 05
    marco.schade@novaswiss.com

Adresse

Effretikon ZH
Nova Werke AG
Vogelsangstrasse 24
8307 Effretikon

Ueberstorf FR
Nova Werke SA
Flamattstrasse 120
3182 Ueberstorf