Diesel

Nova Swiss® bietet die perfekten Lösungen für innovative, hoch beanspruchbare Dieselmotoren

Common-Rail-Druckleitungssysteme

Sauberer, ruhiger und umweltfreundlicher.

Weltweit führende Hersteller von Dieselmotoren finden bei Nova Swiss® seit Jahren die richtigen Einspritzdruckleitungen, Common-Rail-Druckleitungssysteme und Startluftkomponenten.

Egal ob die damit ausgerüsteten Motoren Stromgeneratoren, Schiffe, Lokomotiven oder grosse Nutzfahrzeuge antreiben, mit Common-Rail-Druckleitungssystemen von Nova Swiss® sind sie in jedem Fall sauberer und sicherer und schonen zudem die Umwelt.

Common-Rail-Druckleitungssysteme
Akkumulatoren und Hochdruck-Rails
Akkumulatoren und Hochdruck-Rails

Akkumulatoren und Hochdruck-Rails

Das flexible Nova Swiss® Powerpaket

Kompakte, modular aufgebaute Hochdruckspeicher, entwickelt für den flexiblen Einsatz auf jedem modernen Common-Rail-Motor bis 3400 bar zum Ausgleich von Druckschwingungen.

Weitere Anwendungsgebiete sind Hydrauliksysteme und statische Druckanwendungen. Der modulare Aufbau gewährleistet eine einfache Adaption für verschiedene Volumen. Dabei ist die Anpassung auf kundenspezifische Anschlussgeometrien und die Integration von Hochdruck-Kraftstoffverteilern sowie der Nova Swiss® Leckage-Erkennung problemlos möglich. Die Ausführung kann sowohl einwandig als auch ummantelt mit und ohne Leckage-Abführung erfolgen.

Akkumulatoren

  • Dynamischer Systemdruck max. 3400 bar
  • Volumen individuell auslegbar
  • Durchgehend ummantelt
  • Leckage-Druck bis max. 200 bar
  • Mehrere Leckage-Abzüge sind möglich
  • Diverse Hochdruckanschlüsse für Leitungen und Sensoren Minimale Standfläche
Einspritzdruckleitungen

Brennstoff­druckleitungen

Massgeschneiderte Lösungen für Drücke bis 3400 bar

Nova Swiss® bietet die perfekten Einspritzdruckleitungen für Dieselmotoren. Durch die enge Zusammenarbeit in der Entwicklung unterstützen unsere Ingenieure die Motorenhersteller, die kostengünstigste und effektivste Lösung zu erarbeiten.

Praktisch jede Geometrie ist möglich. Nova Swiss® Einspritzdruckleitungen werden aufgrund definierter Leistungsparameter individuell konzipiert und bereits in der Entwicklungsphase sorgfältig auf das komplette Einspritzsystem abgestimmt. Eine präzise Geometrie ist die erste Voraussetzung für die spannungsfreie Montage und somit den einwandfreien Betrieb.

Für Qualität gelten strenge Kriterien

Nova Swiss® Druckrohre entsprechen höchsten Anforderungen an Material, Abmessungstoleranzen, Festigkeit sowie Oberflächenqualität. Für die Wahl des Druckrohrmaterials orientieren wir uns an den motorseitigen Betriebsbedingungen und den maximalen pulsierenden Einspritzdrücken. Qualität ist für uns auch eine Frage der Feinabstimmung.

Blitzsauber

Grösstmögliche Sauberkeit bei den Einspritzkomponenten ist für unsere Kunden von zentraler Bedeutung. Um diesen Anspruch erfüllen zu können, haben wir ein leistungsfähiges Reinigungskonzept mit einem umweltfreundlichen Medium aufgebaut.

Einspritzdruckleitungen
Einspritzdruckleitungen

Die Nova Swiss® Ummantelung

Höchstmögliche Sicherheit

Nova Swiss® Ummantelungssysteme entsprechen den einschlägigen Bestimmungen der Klassifikationsgesellschaften. Ein Defekt am Brennstoffleitungssystem könnte beispielsweise einen Brand im Maschinenraum auslösen und zur Manövrierunfähigkeit des Schiffes führen. Leckagen, die auf heisse Stellen am Motor treffen, sind die häufigste Ursache für Motorraumfeuer an Bord von Schiffen.

Schwere Probleme dieser Art werden mit dem speziellen Nova Swiss® Ummantelungssystem vermieden. Bei einer Leckage verhindert das Ummantelungssystem ein unkontrolliertes Austreten von Kraftstoff auf heisse Motorenbauteile. Das Mantelrohr ist fest mit den Endstücken verbunden. Jegliche Leckage verbleibt innerhalb des Mantelrohres und wird sicher in einen Rückhaltebehälter abgelassen. Darüber hinaus bietet die Ummantelung eine erhöhte Beständigkeit gegen äussere Beschädigungen.

Durch das Nova Swiss® Profilmantelrohr wird der Strömungsquerschnitt im Vergleich zu herkömmlichen Ummantelungssystemen signifikant erhöht. Der gleichmässige, direkt über den Umfang verteilte Kontakt zum Druckrohr ermöglicht komplexe Biegegeometrien und eine flexible Wahl der Befestigungspunkte am Motor.

Ummantelungssysteme

Startluftkomponenten

Diesel- und Gasmotoren lassen sich mit NOVA SWISS® Startluftkomponenten jederzeit sicher und zuverlässig starten.

Nova Swiss® Startluftkomponenten bis 40 bar sind universell einsetzbar und für alle Diesel- und Gasmotoren mit indirekter und direkter Startluftzuführung geeignet, weil sie problemlos an jede Motorenkonstruktion angepasst werden können.

Beide Komponenten sind genau aufeinander abgestimmt. Startluftverteiler werden am Motor montiert und vom Nockenwellenende synchron angetrieben. Sie können mit einem beweglichen Kreuzgelenk ausgerüstet werden, welches kleine Axialfehler ausgleicht. Startluftverteiler – sie sind übrigens aus nur zwei beweglichen Teilen gefertigt und arbeiten wartungsfrei – sind in beiden Drehrichtungen lieferbar.

Startluftkomponenten

Dienstleistungen

Ansprechpartner

Nova Swiss® Schweiz

Vogelsangstrasse 24
8307 Effretikon
Schweiz

  • Samuel Wildhaber (Head of Business Unit Engine Components

    Samuel Wildhaber
    Head of Business Unit Engine Components & High-Pressure
    Tel: +41 52 354 16 58
    Fax: +41 52 354 16 05
    samuel.wildhaber@novaswiss.com

  • Robert Demuth (Key Account Manager Engine Components)

    Robert Demuth
    Key Account Manager Engine Components
    Tel: +41 52 354 16 69
    Fax: +41 52 354 16 05
    robert.demuth@novaswiss.com

  • Marco Schade (Chief Executive Officer)

    Marco Schade
    Chief Executive Officer
    Tel: +41 52 354 16 10
    Fax: +41 52 354 16 05
    marco.schade@novaswiss.com

Nova Swiss® China

Unit 6, 12/F, Prosperity Millennia Plaza,
663 King's Road, North Point,
Hongkong