Beschichtung zum Schutz vor Kavitation

Dem permanenten Wechsel von Druck und Zug kann ein federnder, elastischer Werkstoff am besten entgegenwirken. Harte Oberflächen neigen zum Verspröden oder zum partiellen Lochfraß. Dies führt über kurz oder lang zu einer dramatischen Schwächung der Bauteilstatik und letztendlich zum technischen und wirtschaftlichen Totalverlust.

Eine Nova Swiss Schutzbeschichtung erhält die originäre Bauteilgeometrie, dessen Grundsubstanz und die erforderliche mechanische Festigkeit. Die Beschichtung hat aber unter derart zerstörenden Einwirkungen auch keine unbegrenzte Lebenszeit. Sie ist für den Fall aller Fälle aber einfacher und im Vergleich zum Bauteil deutlich kostengünstiger erneuerbar.

Mit anderen Worten, die Beschichtung dient als jederzeit regenerierbare Soll-Verschleiss­schutzschicht. Zudem trägt das niedrige Flächengewicht von 1,05 kg/m²/mm und die glatte Oberflächen­geometrie zu einer besseren Energie-Effizienz (Wirkungsgrad) als thermisch-metallische oder keramische Schutzsysteme bei.

Einsatzgebiete der Anti-Kavitationsbeschichtung

Vorteile der unserer Beschichtungen

Protect

Repair

Save

Cover

Improve

Produkte für die Oberflächen­beschichtung von Nova Swiss

Nehmen Sie Kontakt auf

Ist Ihr Bauteil einer mechanischen Verschleiss­wirkung ausgesetzt?
Ist Ihr Bauteil einer chemischen Belastung ausgesetzt (flüssig, gasförmig, fest)?
Ist Ihr Bauteil einer thermischen Belastung von mehr als 120 °C ausgesetzt?

Ihr Ansprechpartner für die Oberflächentechnik

Willi Seiler
Key Account Manager
Tel: +41 52 354 1622
willi.seiler@novaswiss.com